Topbanner

Inklusion – die FOS/BOS Freising als verbindender Lern- und Lebensort

inklusionAn unserer Schule lernen und leben Jugendliche bzw. junge Erwachsene mit und ohne sozialpädagogischem Förderbedarf gemeinsam. Die gleichberechtigte Teilhabe am schulischen Leben aller Schüler und Schülerinnen ist ein Menschenrecht - unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft oder Religionszugehörigkeit, von eventuellen Behinderungen oder sonstigen individuellen Merkmalen bzw. Förderbedarfen.

Dabei bedeutet Inklusion zunächst, individuelle Unterschiede wahrzunehmen und zu berücksichtigen. Jedem Jugendlichen wird zugestanden, dass er unterschiedliche Begleitung und Unterstützung benötigt und ein Anrecht auf eben diese Unterstützung hat. Inklusion erfordert von allen eine Haltung der Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung von Vielfalt. Gelungene Inklusion macht deshalb aber auch alle Beteiligten zu Gewinnern: Wer ein fest verankertes Klima von Toleranz und Anerkennung in der Schule erleben durfte, wird auch im späteren Arbeitsleben im Umgang mit dem „Anders-sein“ eines Mitarbeiters oder Geschäftspartners deutlich kompetenter umzugehen wissen. Die Stärkung der Sozialkompetenz, der Empathie und Rücksichtnahme ist neben einer fundierten Wissensvermittlung ein Bildungsziel, das dazu beiträgt, unsere globalisierte Lebens- und Arbeitswelt menschlicher zu machen.

Inklusiver Unterricht ermöglicht zeitgemäßes Lernen durch eine Flexibilisierung von Unterrichtskonzepten, die am Ende allen Schülern gleichermaßen zugutekommen. Für ein Gelingen ist die Kooperation aller internen und externen Beteiligten notwendig. Eine offene und konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern, MsD, Schulbegleitung, Betrieben und anderen Lernpartnern ist uns daher sehr wichtig.

Inge Grandegger
(Inklusionsbeauftragte)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.