Topbanner

Musik (nicht einbringungsfähig)wpfmusik

Ziel des Musikunterrichts ist es in erster Linie, dass sich die Schüler mit der Rolle der Musik in einigen berufsspezifischen Aufgabenfeldern der Sozialen Arbeit auseinandersetzen. Sie erfahren dabei, dass es möglich ist, mit Musik verändernd oder stabilisierend auf die Befindlichkeit von Menschen einzuwirken und erwerben Kompetenzen, andere zu einem zielbewussten Umgang mit Musik anzuleiten.

Voraussetzung dafür ist die eigene Freude am Singen oder Musizieren in unterschiedlichen Stilbereichen sowie grundlegende Kenntnisse musikalischer Strukturen und Wirkungen.

Schwerpunkte, die sich aus berufsspezifischen Aufgabenfeldern ergeben sind u.a.:

  • Umgang mit Liedern – Singen, Musizieren, Bewegungsgestaltung
  • Umgang mit Popmusik
  • Besuch von sozialen Einrichtungen und gemeinsames Musizieren mit Menschen mit Behinderung, Senioren und Kindern
  • Bandspiel
  • Ziel des Jahres ist eventuell die Aufführung eines Musicals in der Luitpoldhalle

 

Wer kann das Wahlpflichtfach wählen?

Schülerinnen und Schüler aller Zweige, mit oder ohne musikalische Vorkenntnisse. Das Fach Musik bietet Entwicklungschancen für jede Ausbildungsrichtung.

Schülerinnen und Schüler des sozialen Zweiges können z.B. Erfahrungen mit dem Einsatz von Musik als Kommunikationsmittel und in der Gestaltung kreativer Prozesse sammeln.

Schüler des technischen Zweiges können u.a. unter die Lupe nehmen, welche technische Ausstattung eine Band benötigt und wie die unterschiedlichen Komponenten aufeinander abgestimmt werden. Schülerinnen des Wirtschaftszweigs können in Teams arbeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.