Topbanner

Kunst (nicht einbringungsfähig)

Das Wahlpflichtfach „Kunst“ bietet Ihnen den nötigen Rahmen, um sich mit verschiedenen künstlerischen und gestalterischen Inhalten zu befassen. Mit einer Doppelstunde pro Woche haben Sie die Chance, auch an zeitintensiveren Projekten zu arbeiten.

Entwickeln Sie ihre Fertigkeiten im Umgang mit bekannten Techniken und Materialien oder entdecken Sie diese neu. Sie bekommen in lockerer Arbeitsatmosphäre die theoretische und praktische Anleitung sowie individuelle Hilfestellung, um mit Stift, Kreide, Pinsel oder Ton kleine und große Werke zu erschaffen.

Was erwartet Sie?

Hier finden Sie eine beispielhafte Auswahl der Möglichkeiten aus dem Lehrplan des Wahlpflichtfachs:

  • Sie lernen den Umgang mit unterschiedlichen Malmitteln (Acrylfarben, Aquarellfarben, Pastellkreiden, Ölkreiden…) unter Einsatz verschiedenster Maltechniken (z. B. pastos und lasierend, sprühen, spritzen)
  • Sie probieren verschiedene Zeichenmittel aus (Bleistifte, Tusche, Kohle…) mit den entsprechenden Zeichentechniken (z. B. Skizzieren, Schraffieren)
  • Sie versuchen sich in anderen zweidimensionalen Techniken (Linoldruck, Frottage, Collage, Decalcomanie…)
  • Sie gestalten Plastiken oder Skulpturen (Ton, Draht, Gipsbinden, …)

Wer kann das Wahlpflichtfach wählen?

Das Wahlpflichtfach „Kunst“ richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler der technischen, wirtschaftlichen und sozialen Ausbildungsrichtung, ganz egal, ob Sie ohne „Vorbildung“ einfach aus Interesse kommen oder ob Sie sich bereits in Ihrer Freizeit oder Vorgängerschule künstlerisch betätigt haben.

Der Schwerpunkt liegt weniger auf der Darstellung kunsttheoretischer Inhalte, sondern auf der Vermittlung praktischer Fertigkeiten für die gestalterische Umsetzung Ihrer Ideen.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wahlpflichtfach ist Ihre Motivation und Ihre Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen.

Freuen Sie sich an der Möglichkeit künstlerisch und kreativ tätig zu sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.