Topbanner

Hoher Besuch an der FOSBOS Freising - Staatsminster Dr. Florian Herrmann informierte sich über die Juniorwahl.

Im Rahmen des bundesweiten Projektes Juniorwahl, anlässlich der Europawahl 2019, besuchte Staatsminster Dr. Florian Herrmann die Fach- und Berufsoberschule Freising.
Die Schule nimmt schon seit mehreren Jahren an der Juniorwahl teil.
Neben der vergangenen Bundestagswahl, der Landtagswahl in Bayern ist die Teilnahme zur Europawahl ebenfalls ein wichtiger Baustein zur Partizipation der Schüler.
Demokratie ist nicht selbstverständlich gegeben, sie muss erklärt, gelebt und immer wieder neu eingeübt werden. Die Schule ist der Ort, an dem Jugendliche Demokratie erlernen und sich weltoffen aber auch kritisch mit gesellschaftsrelevanten Aspekten auseinandersetzen.

Bei der Juniorwahl simulieren die Schüler und Schülerinnen die Wahl und geben ihre Stimme ab. Die Teilnahme wirbt für eine aktive Wahlbeteiligung und Mitbestimmung. „So finden verstärkt Gespräche unter den Schülern und in den Elternhäusern statt“, so Simon Schmidt, Sozialkundelehrer und Organisator der Juniorwahl an der FOS. Die Wahlsimulation ist sehr echt – mit Wahlhelfern, Wahlbenachrichtigung, Wahlkabine, Urne und Stimmzettel. Die Klasse 11T2 war federführend für die Organisation. Neben dem Wahlvorstand, den Wahlhelfern, dem Auszählungs-, Grafik- und Presseteam, wurden auch die Social-Media Kanale genutzt, die die Schüler eigenverantwortlich verwalteten.
Das Thema Europa war in den letzten Monaten im vielen Fächern unterrichtet worden. So entstand ebenfalls eine Europa-Ausstellung im Fachbereich Internationale Politik.
Staatsminister Dr. Herrmann war begeistert vom Engagement der Schüler und der Schule insgesamt, bedeutet es doch immer viel Aufwand für alle Beteiligten. Dennoch lohnt sich der Aufwand, nur gelebte Demokratie wird Bestand haben.
Der Besuch des Ministers wurde mit einem Europa-Empfang abgerundet, hier konnten die Schüler dem Staatsminister zahlreiche Fragen stellen und weitere Informationen aus erster Hand erfahren.
Das Gesamtergebnis der Juniorwahl 2019 zur Europawahl wird am Sonntag, dem 26. Mai 2019 um 18 Uhr unter www.juniorwahl.de und von unserer Schule an dieser Stelle veröffentlicht.

staatsm1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen