Topbanner

  • Montag 27.05.19: Abschlussprüfung in Deutsch
     
    fabi191
    Punkt 12Uhr: Bayerische Tradition bewahren - Weißwürste (aus der Thermoskanne), mit Senf und Brezen. Weißbier hat allerdings gefehlt.
  • ... oder bayerischer Wurstsalat.

    fabi192
    Das sind halt Techniker. Da wird die Prüfung schon mal unterbrochen und mit so einer inspirierender Pause kommt man sicherlich auch auf neue Gedanken.

HERZLICH WILLKOMMEN auf der Seite der FOSBOS Freising.
Wir sind eine Schule mit knapp 780 SchülerInnen, die wir in 35 Klassen an mehreren Standorten unterrichten. Wir führen die Ausbildungsrichtungen Sozial, Technik und Wirtschaft an der FOS und die Ausbildungsrichtungen Technik und Wirtschaft an der BOS.

Juniorwahl zur Europawahl 2019: FOSBOS Freising hat gewählt: Grüne stärkste Kraft!

In der vergangenen Woche gaben an der Fach- und Berufsoberschule die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Juniorwahl ihre Stimme ab.
Bei der Auszählung der Stimmen konnten Bündnis90/Die Grünen mit 40,3 Prozent die meisten Stimmen erzielen, gefolgt von CSU mit 8,1 Prozent der Stimmen.
Die Auszählung der Stimmen ergab folgende Verteilung:

 

CSU        32        8,1%
SPD 18 4,6%
GRÜNE   159   40,3%
AfD 3 0,8%
FREIE WÄHLER 31 7,8%
FDP 17 4,3%
DIE LINKE 9 2,3%
Sonstige: (zusammengefasst) 336 31,8%

 

Hintergrund Juniorwahl

Die Juniorwahl zur Europawahl 2019 wird ermöglicht durch das Europäische Parlament, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung. Zudem unterstützen die Bayerische Staatsregierung, die Landeszentrale für politische Bildung die Juniorwahl in Bayern, wodurch sich insgesamt 452 Schulen aus Bayern beteiligen konnten.

Bundesweit sind über 2.700 Schulen am Projekt beteiligt: https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html

Seit 1999 wird die Juniorwahl als „best-practice-Projekt“ zur politischen Bildung bundesweit zu Landtagswahlen, Bundestagswahlen und Europawahlen durchgeführt. Seither haben sich schon mehr als 3 Millionen Jugendliche beteiligt, wodurch die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland zählt.

Hoher Besuch an der FOSBOS Freising - Staatsminster Dr. Florian Herrmann informierte sich über die Juniorwahl.

Im Rahmen des bundesweiten Projektes Juniorwahl, anlässlich der Europawahl 2019, besuchte Staatsminster Dr. Florian Herrmann die Fach- und Berufsoberschule Freising.
Die Schule nimmt schon seit mehreren Jahren an der Juniorwahl teil.
Neben der vergangenen Bundestagswahl, der Landtagswahl in Bayern ist die Teilnahme zur Europawahl ebenfalls ein wichtiger Baustein zur Partizipation der Schüler.
Demokratie ist nicht selbstverständlich gegeben, sie muss erklärt, gelebt und immer wieder neu eingeübt werden. Die Schule ist der Ort, an dem Jugendliche Demokratie erlernen und sich weltoffen aber auch kritisch mit gesellschaftsrelevanten Aspekten auseinandersetzen.

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen