Topbanner

Juniorwahl zur Landtagswahl 2018: Die FOS/BOS Freising hat gewählt: Grüne stärkste Kraft!juniorwahl

Am vergangenen Mittwoch gaben an der Fach- und Berufsoberschule insgesamt 633 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der landesweiten Initiative Juniorwahl ihre Stimme ab.

juniorwahl2018 2

Bei der Auszählung der Erststimmen konnte Johannes Becher, GRÜNE mit 38,1 Prozent die meisten Stimmen erzielen, gefolgt von zwei Zweitplatzierten, Dr. Florian Herrman CSU und Benno Zierer FW mit jeweils 12,3 Prozent der Stimmen.

Nach Auszählung der Stimmen ergab die Zweitstimme folgende Verteilung:

GRÜNE 32,4 %

CSU 12,6 %

FW 11,5 %

SPD 10,0 %

FDP 8,1 %

Die Partei 5,7%

DIE LINKE 4,1 %

WEITERE PARTEIEN 15,5 %

 

Hier finden Sie das Gesamtergebnis

 

Die Klasse 12W2 unter der Leitung von Sozialkundelehrer Simon Schmidt bedankt sich bei der ganzen Schulgemeinschaft für die hohe Beteiligung und freut sich einen wichtigen Beitrag zur politischen Partizipation geleistet zu haben. Neben der Juniorwahl wurde das Thema fächerübergreifend in kompetenzorientierten Lernsituation erarbeitet und begleitete die Schüler durch die ersten Wochen des Schuljahres. Neben den Wahlergebnissen gibt es auch eine Ausstellung mit kreativen Wahlaufrufen in der AULA zu sehen.

Hintergrund Juniorwahl

Die Juniorwahl zur Landtagswahl 2018 steht unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm und des Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus Bernd Sibler und wird landesweit gefördert.

Seit 1999 wird die Juniorwahl als „best-practice-Projekt“ zur politischen Bildung bundesweit zu Landtagswahlen, Bundestagswahlen und Europawahlen durchgeführt. Seither haben sich schon mehr als 2,2 Millionen Jugendliche beteiligt, wodurch die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland zählt.

Wissenschaftliche Studien belegen eine Steigerung der Wahlbeteiligung bei Erstwählern und deren Familien sowie eine Senkung des Nichtwähleranteils von 22 auf unter 7 Prozent.

Wer die Wahl hat, muss sie nutzen

Partizipation in Schule und Gesellschaft

Ganz im Zeichen der Wahlen stehen die ersten Wochen des Schuljahres an der FOSBOS in Freising.

Momentan laufen bereits die Wahlen zum Klassensprecher. Sehr hilfreich ist hier das neue Klassensprecherwahl- Set der Landeszentrale für politische Bildung Bayern. Dieses kam in der Klasse 12 W1 bereits zum Einsatz und beinhaltet neben Stimmzetteln, Wahlurne und Kabine auch Steckbrief-Vorlagen für die Kandidaten. Bevor die Klassensprecher gewählt wurden, gab es zuerst einen kleinen Wahlkampf, bei dem sich die Kandidaten selbst und ihre Ziele für die Klasse vorstellten.

Im Rahmen der politischen Bildung unterstützt das Klassensprecherwahl-Set die Einübung demokratischer Prozesse und motiviert die Schüler zur Partizipation in Schule und Gesellschaft.

Ihren Schatten voraus wirft bereits die Juniorwahl zur Landtagswahl 2018 in Bayern.

Wahltag für unsere Schule ist Mittwoch, 10.10.2018.

  • juniorwahl2018 1
  • juniorwahl2018 2
  • juniorwahl2018 3
  • juniorwahl2018 4